top of page

Farinata

Mit Rosemarin würzen, um Entzündungen und Bakterien im Körper zu vermindern


Vegan und krosse Farinata, perfekter Snack für den kleinen Hunger
Farinata

Zutaten:

2 1/2 Tassen Kichererbsenmehl 3 1/3 Tassen Wasser 1/2 TL Meersalz (optional) 1 TL Olivenöl (optional) 2 EL gehackter Rosmarin (optional) Zubereitung In einer Schüssel Kichererbsenmehl und Wasser vermischen, bis es klumpenfrei ist. Mit einem Küchentuch abdecken und über Nacht bei Raumtemperatur einweichen.

Backofen auf 220° vorheizen und ein großes Blech mit Backpapier abdecken.

Meersalz und Olivenöl zum Teig hinzugeben (falls verwendet) und den Teig dann auf das Backpapier verteilen. Mit Rosmarin bestreuen.

Ca. 25-30 Minuten im Ofen backen und dann 5-10 Minuten abkühlen lassen, bevor das Backpapier entfernt und die Farinata in Stücke geschnitten wird. Tomaten Marinade

1/2 Tasse gewürfelte Zwiebel 2 gepresste Knoblauchzehen 3 Tassen kleingehackte Tomaten 1/4 Tasse Tomatenmark 1 TL getrocknetes Basilikum 1 TL getrockneter Oregano 1 EL Kokoszucker 1/4-1/2 TL Paprikapulver nach Geschmack (optional) Meersalz nach Geschmack (optional) Frischer Basilikum oder Petersilie zum Garnieren Alle Zutaten miteinander mischen und mit einem Stabmixer oder Foodprozessor verarbeiten. Nun kann die Farinata mit der Marinade gedippt werden! Guten Appetit!

2 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen
bottom of page